gesundheitshaus-am-wiehengebirge.de

Urlaub und Seminare


Seminare, die in Planung sind

Bei Interesse anfragen!


Fußreflexzonenmassage Kurs:

Der Kurs kann nur als Ganzes gebucht werden, allerdings ist es kein Problem, wenn ein Termin mal nicht wahrgenommen werden kann, da an jedem Seminartag eine Wiederholung stattfindet. Kosten 320 Euro.

Wir   treffen uns einmal monatlich tagsüber an einem Samstag, um die   Fußreflexzonenmassage in Theorie und Praxis zu lernen. Dabei üben wir   praktisch gegenseitig an unseren Füßen. Ziel des Kurses ist, die   Fußreflexzonenmassage zu erlernen, um sie alleine und selbstständig   durchführen zu können.

Am ersten Termin lernen wir den   theoretischen Hintergrund der Fußreflexzonenmassage kennen und steigen   praktisch in die Fußmassage ein. Wir lernen die Reflexzonen des   Organsystems kennen.

Am zweiten Termin wiederholen wir das   Erlernte und erarbeiten die Reflexzonen des Bewegungsapparates, Gelenke,   Zähne und Spezialitäten.

Am dritten Termin wiederholen wir   wieder von Anfang an, damit sich der Lerninhalt setzt und erweitern um   das Thema Gehirn und Nervensystem.

Der vierte und letzte Termin   dient der Festigung der Massage und wir besprechen einen möglichen   Massageaufbau und lernen Behandlungssysteme kennen.

Jedes mal   mitbringen: 2 Handtücher, dicke Socken oder Hausschuhe die auch mal   etwas Massageöl abbekommen dürfen, Schreibzeug, einen Beitrag zum   vegetarischen Mittagsbuffet das wir miteinander teilen. Getränke werden   gestellt.   Anmeldung über das Gesundheitshaus

.......

19.30 Uhr  Klangabend

Meditationsabend mit Klangschalen. Nada Brahma – die Welt ist Klang, sagen die Inder. Durch das Antönen der hochwertigen Klangschalen breiten sich harmonische, obertonreiche Klänge im Raum aus und berühren Körper und Seele. Sie laden zu einer erholsamen und wohltuenden Klangreise ein. Entspannen, Abschalten und Kraft tanken stärken Gesundheit und fördern Wohlbefinden.

Durch die Meditation führt Friederike Weihe, ausgebildet in der Peter-Hess-Klangmassage.

Zeit: 19.30 Uhr

Unkostenbeitrag: 10 Euro

Teilnehmerzahl: mindestens 4 Personen, maximal 10 Personen

........


.......

Schamanisches Ahnenseminar:

Die Arbeit mit den Ahnen ist grundlegend im Schamanismus. Der Kontakt zu den Ahnen und das Wissen um sie war wichtig für die schamanischen Kulturen. Die Ahnen wurden verehrt, Familientotems gaben Kraft, aber auch alte familiäre Belastungen konnten gelöst werden.Aus schamanischer Sicht sind wir mit allem verwandt und so zählen auch die Steine, die Erde, die Pflanzen, die Bäume zu unseren Vorfahren. In den nativen Kulturen existiert die Idee, das wir über einen  Zeitraum von 7 Generationen beeinflusst werden: Von  6 Generationen vor uns können wir durch nicht aufgelöste Themen der Ahnen beeinflusst werden und stehen als 7. Generation in der Ahnenlinie, geben aber auch als erster in der Ahnenreihe die nach vorne geht, Impulse und damit beeinflussen wir auch 6 Generationen nach vorne in die Zukunft.

An diesem Wochenende arbeiten wir schamanisch zum Beginn der Menschheit, bereisen unsere persönliche Ahnenlinie und begeben wir uns in unser Ahnenfeld. Wir reisen in unsere Ahnenlinien hinein und schauen was noch geheilt werden möchte. Wir machen eine geführte Heilreise durch unsere Ahnenlinie bis zum Beginn derselben und kreieren ein Heilritual über 7 Generationen zurück.Voraussetzung für dieses Seminar
Sicheres schamanisches Reisen. Wer noch nicht schamanisch Reisen kann, hat bspw. am 28./29.9.´19 Gelegenheit ein schamanisches Basisseminar zu besuchen, oder um eine Einführung durch die Seminarleiter zu bitten.
Um im Prozess zu bleiben, ist es erwünscht, dass die Teilnehmer nach Möglichkeit  im Seminarhaus übernachten.
Jeder nimmt auf eigene Verantwortung teil und übernimmt für sich und seine Handlungen die volle Verantwortung. Menschen mit sogenannten schizophrenen Psychosen sollten grundsätzlich nicht schamanisch reisen. Das Seminar ersetzt keine Therapie.
Bitte melden Sie sich unverbindlich zu Fragen aller Art.

.....

Auflösung von Seelenverträgen, Renate Schmidt-Krause und Claudia Wenker

Eine besondere schamanische Arbeit ist die Arbeit mit sogenannten Seelenverträgen. Seelenverträge sind innere Abmachungen mit uns selber, die über den Tod hinaus wirksam bleiben können. Im Laufe des Lebens können wir viele Verträge oder auch Abmachungen mit uns selber treffen. Es gibt positive und nützliche, aber auch negative Seelenverträge, die uns blockieren und stagnieren lassen können – oft als Folge eines traumatischen oder bedrohlichen Erlebnisses. Bei der Arbeit mit Seelenverträgen geht es darum, innere Abmachungen mit sich selber aufzuspüren und aufzulösen. Das ist in der schamanischen Arbeit immer mal wieder erforderlich. Ein Beispiel dazu: ich bin als junges Mädchen überfallen worden – daraus schließt meine Seele, dass es besser ist nicht aufzufallen, um unbeschadet durchs Leben zu kommen. Als junge Frau gehe ich immer noch wie Aschenputtel durch das Leben, keiner bemerkt mich, keiner sieht mich, die Karriere geht nicht voran, ich finde keine Freunde, keinen Partner. Das, was mich in diesem Fall blockiert, ist die alte Abmachung mit mir selber, lieber nicht aufzufallen, um keine Aufmerksamkeit zu erregen, damit ich nicht noch einmal in eine bedrohliche Situation komme. In der damaligen Situation war diese Abmachung sinnvoll, heute und Jahre später bindet mich diese Abmachung an eine überholte Verhaltensweise, die mein Leben in eine Sackgasse geführt hat. Hier ist die Auflösung eines Seelenvertrages, den ich mit mir selber getroffen habe, notwendig, um frei zu werden. Die Auflösung erfolgt nach bestimmten Kriterien.An diesem Wochenende lernen wir verschiedene Formen von Seelenverträgen kennen und beschäftigen uns auch mit Seelenverlust. Wir lernen das Aufspüren von Seelenverträgen, das Unterscheiden von positiven Seelenverträgen, die uns nützlich sind und von negativen, die uns in unserer Entwicklung behindern.   

Wir lernen das Lösen von ungünstigen Seelenverträgen, das Zurückbringen von Seelenanteilen, die im traumatischen Erlebnis verloren gegangen sind, das Überbringen von Krafttieren und Seelengeschenken und lernen neue und besser passende Leitsätze kennen, die in unser jetziges Leben passen.Voraussetzung für dieses Seminar 

Sicheres schamanisches Reisen und Erfahrung in schamanischer Heilarbeit. Um im Prozess zu bleiben, ist es erwünscht dass die Teilnehmer im Seminarhaus übernachten.

Jeder nimmt auf eigene Verantwortung teil und übernimmt für sich und seine Handlungen die volle Verantwortung. Menschen mit sogenannten schizophrenen Psychosen sollten grundsätzlich nicht schamanisch reisen. Das Seminar ersetzt keine Therapie.

Bitte melden Sie sich unverbindlich zu Fragen aller Art.

Seminargebühren 240 Euro,  Seminarzeiten    Beginn: Freitag 16 Uhr   Ende: Sonntag 14Uhr    

ibt positive und nützliche, aber auch negative Seelenverträge, die uns blockieren und stagnieren lassen können – oft als Folge eines traumatischen oder

.....

Heilung für Mutter Erde mit Astrid Johnen

info@astridjohnen.de, ‘ 02203.12143, www.astridjohnen.de, Teilnahmegebühr €245,-

Bevor wir Harmonie mit unserer Umwelt erfahren, müssen wir sie erst in uns selbst erleben. Wir befassen uns damit, die Gesetze der Natur praktisch zur Heilung zu nutzen. Die Arbeit mit den Elementen Luft, Feuer, Erde, Wasser ist zentraler Bestandteil dieses Workshops. Mit besonderen Ritualen für Heilung und Wandlung erfahren wir, wie wir mit dem Universum in Einklang kommen und ungünstige Verhaltensmuster und Gedankengänge verwandeln können. Die Zusammenarbeit mit unseren spirituellen Verbündeten und den Geistern des Ortes sind ebenso Gegenstand des Workshops wie die Kontaktaufnahme mit der inneren göttlichen Natur, um Heilung und Transmutation Raum zu geben. Die große Kraft der Vision wird erarbeitet. Wir kontaktieren sowohl unsere Ahnen als auch unsere Nachfahren. Die Ursprünge von Krankheit sind heute anders als sie es in alten Zeiten waren. Unsere Heilmethoden müssen aktualisiert werden, um Krankheiten der modernen Zeit gerecht zu werden.

Wir werden mit der Methode „Transfiguration“ arbeiten und lernen, wie wir diese Heilungstechnik in unsere Heilpraxis integrieren. Sandra Ingerman erteilt diesen Workshop in 4-5 Tagen. Ich erteile die Inhalte an 2 Wochenenden. Der zweite Teil wird in der ersten Jahreshälfte 2019 stattfinden. Die 2 Teile können unabhängig voneinander besucht weden.

Bitte mitbringen: Trommel und/oder Rassel, persönliche Kraftobjekte, wenn vorhanden. Ich bin von Sandra Ingerman autorisierte schamanische Praktikerin + Lehrerin. Die schamanische Arbeit zielt darauf ab, dem Klienten zu spiritueller Ausgewogenheit zu verhelfen und auf dieser Basis seine Lebenskraft und Lebensfreude zu stärken. Schamanische Behandlungen sind kein Ersatz für eine medizinische, psychologische oder psychotherapeutische Therapie bzw. Behandlung.

....

Trommelbau mit Manfred Quade     

Fabulieren und Schamanentrommelbau: Wir freuen uns, dass Manni Quade noch einmal bei uns zum Trommeln bauen anleiten möchte, da er eigentlich schon aus Altergründen aufhören wollte, nun gibt es also noch einmal die Gelegenheit. Es wird eine Rahmen-Trommel, 40cm aus Buchenholz/ Hirschhaut gebaut, ein Trommelschlägel und ein Rasselkörper. Manni hat außerdem immer wieder viel zu erzählen zur Nutzung der Trommel und Schamanismus. Beginn Freitag 18.30 Uhr Ende Sonntag 15 Uhr, Kursgebühr 175 Euro,

Anmeldung über quade@schamanentrommel.de , Telefon: 06772 - 961544 oder das Gesundheitshaus

 


......

SKYourself

mit Annette Bokpe

In den  SKYourself Intensiv Seminaren erwerben Sie in zwei vollen  Tagen durch  Einweihung, Vermittlung von Techniken und Übungen die  Fähigkeit, SKY in  jedem privaten oder beruflichen Kontext einzusetzen,  wo immer es darum  geht, Konflikte zu entschärfen, friedvolle  Zusammenarbeit zu  ermöglichen und stagnierende Situationen in Bewegung  zu bringen.

Sie können als SKY-Coach …

…  Ihre Klienten durch einen tiefen SKY-Prozess führen, in dem alte   Muster aufgelöst werden. Neue Perspektiven tauchen dann wie von alleine   auf und lassen sich mühelos in den Alltag integrieren.

…  SKYourself für Ihre persönliche Weiterentwicklung einsetzen, indem  Sie  eigene hinderliche Muster gezielt auflösen und sich so von   blockierenden Emotionen befreien.

…an einem friedlicheren Miteinander in unserer Gesellschaft, im Kleinen wie im Großen mitwirken.

Dauer des ersten Seminartages von 10:00 Uhr bis Open End

Dauer des zweiten Seminartages von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Anmeldeformular als Word-Dokument downloaden

Anmeldeformular als Pdf-Dokument downloaden

Unsere AGB als Pdf downloaden

Widerrufsrecht

Seminar-Versicherung

Das Anmeldeformular für den SKY-ASSISTENTEN erhalten Sie von uns per Mail.

Kontaktdaten:
Telefon: 030 – 70 17 86 98
Email: info@heilpraxis-bokpe.de
Website: www.heilpraxis-bokpe


.....

Korbflechten, Regina Sommer

Das Korbflechten gehört zu den ältesten Handwerken der    Menschheitsgeschichte. Mit Weidenruten und nur wenig Werkzeug lassen    sich wunderschöne Körbe erschaffen. Die Korbflechtausbildung findet in    zwei Blöcken statt, die unabhängig von einander gebucht werden können.    Der Preis für die einzelnen Wochen beträgt 280€, bei verbindlicher    Buchung für beide Wochen beträgt der Seminarbeitrag pro Woche 250€    Bildungsschecks können für die Flechtwochen eingelöst werden.Hinzu    kommen Kosten für Unterkunft. In der Selbstversorgerküche,können wie    unsere Mahlzeiten zubereiten. Anmeldung mit dem Anmeldeformular unter: www.naturfertigkeiten.de/weidenflechten.html Regina Sommer (Tel. 05221-830330) 


…..

In Planung:

……

Pflanzenabende: Pflanze des Monats, Claudia Wenker

Abende, an denen wir einzelne  Heilpflanzen genauer betrachten und auf sie eingehen. Wir treffen uns Freitag Abends um 19 Uhr im  Gesundheitshaus am Wiehengebirge und widmen uns gezielt einer heilkräftigen Pflanze, die wir genauer besprechen, ihren Tee trinken, sofern als ätherisches Öl verfügbar riechen, ggfs. Räuchern und zum  Abschluß des Abends eine geführte Pflanzenmeditation machen. Wir erfahren die Pflanze mit allen Sinnen und lassen sie auf uns wirken,  lassen sie zu uns sprechen.

Zeit: 19 Uhr bis ca. 21.00 / 21.30 Uhr

Mitbringen:  bei Terminen draußen geeignetes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung,  ein kleines Körbchen oder Stofftasche, ein Messer und / oder Schere,  evtl. falls vorhanden ein Keramikmesser, ein Trockentuch, evtl.  Schreibutensilien.

Bei Terminen drinnen wie den Pflanzenabenden  bequeme Kleidung und falls sie sich Notizen machen möchten  Schreibutensilien. Treffpunkt: am Gesundheitshaus

Anmeldung: Die Termine sind einzeln zu buchen, Mindestteilnehmerzahl 3 Personen

Pflanzenabende: 15 Euro

…..


Ende: Sonntag um 17 Uhr

Zurück zu den aktuellen Seminaren